NEW: BUGA 2019 HEILBRONN

Architektur – Pavillon HeilbronnerLand

 

BUGA 2019 – Ideenwettbewerb HeilbronnerLand

Das Briefing zum Ideenwettbewerb des Landkreises Heilbronn ist für viele Ideen offen: vom 7000 qm Blumenbett über einen Skulpturengarten bis hin zum ambitionierten Turmbau. Wir konzipieren einen Expo-Pavillon mit 180 Grad-Kino und einem Interaktionsbereich mit legendären Figuren aus dem Landkreis.

Architektur
REINECKE NEW MEDIA sucht und findet den richtigen Partner für die Planung der Architektur: Herzog & Herzog Architekten in Heilbronn übernimmt LP 1-3.

 

BUGA 2019 – Ideenwettbewerb HeilbronnerLand

Das Briefing zum Ideenwettbewerb des Landkreises Heilbronn ist für viele Ideen offen: vom 7000 qm Blumenbett über einen Skulpturengarten bis hin zum ambitionierten Turmbau. Wir konzipieren einen Expo-Pavillon mit 180 Grad-Kino und einem Interaktionsbereich mit legendären Figuren aus dem Landkreis.

Agenturleistung
Gesamtkonzeption des Entwurfs, Dramaturgie, Grafik, Imagefilm HeilbronnerLand in 180 Grad Panorama, Hörspiele, Budgetplanung.Präsentation im Wettbewerb.

 

Grundriss des Pavillons HeilbronnerLand

Ein kommunikativer Kern mit faszinierendem 180 Grad Erlebniskino, überraschenden Exponaten und einer Interaktionsfläche mit legendären Figuren aus dem Landkreis.

Agenturleistung
Optimierung der Kommunikationsebenen Kino und Interaktion. Entwicklung eines Amphitheaters mit 70 Kino-Besucherplätzen und freier Besucherführung.

 

Das erste Modell vom Architekten Oliver Sint

Ein kommunikativer Kern mit faszinierendem 180 Grad Erlebniskino und einer Interaktionsfläche mit legendären Figuren und Exponaten aus dem Landkreis.

Architektur
Herzog & Herzog Architekten ziehen sich aus dem Projekt zurück.
Der Heilbronner Architekt Oliver Sint überarbeitet Leistungsphase 3 und leitet das Projekt bis zur Eröffnung. Die künstlerische Oberleitung liegt bei Bernd Reinecke.

 

17. April 2019 – Eröffnung BUGA 2019

Der Pavillon HeilbronnerLand wird schnell zur Besucherattraktion. Die
Marke HeilbronnerLand zeigte sich bislang nur in Online- und Printmedien - jetzt ist sie gebaut und geschätzte 2,5 Mio. Besucher werden sie sehen und erleben.

Agenturleistung
Gesamtkonzeption, Erlebnisdramaturgie und Besucherführung, Szenografie, Grafik und Icon Frames, Imagefilm HeilbronnerLand in 180 Grad Panorama, Hörspiele der Figuren, Medienplanung, Budgetplanung.

 

17. April 2019 – Eröffnung BUGA 2019

Der Pavillon HeilbronnerLand wird schnell zur Besucherattraktion. Die
Marke HeilbronnerLand zeigte sich bislang nur in Online- und Printmedien - jetzt ist sie gebaut und geschätzte 2,5 Mio. Besucher werden sie sehen und erleben.

Architektur und Bau
Der Heilbronner Architekt Oliver Sint leitet das Projekt perfekt bis zur Eröffnung.
Fa. Holzbau Muny aus Kornwestheim leistet hervorragende Arbeit mit dem Bau des Pavillons. Die künstlerische Oberleitung liegt bei Bernd Reinecke.

 

Eine Begegnung mit den Legenden der Region

Der Pavillon HeilbronnerLand wird schnell zur Besucherattraktion. Die
Marke HeilbronnerLand zeigte sich bislang nur in Online- und Printmedien - jetzt ist sie gebaut und geschätzte 2,5 Mio. Besucher werden sie sehen und erleben.

Agenturleistung
Gesamtkonzeption, Erlebnisdramaturgie und Besucherführung, Szenografie, Grafik und Icon Frames, Imagefilm HeilbronnerLand in 180 Grad Panorama, Hörspiele der Figuren, Medienplanung, Budgetplanung.

 

Film HeilbronnerLand – eine kreative Liebeserklärung

Der Pavillon HeilbronnerLand wird schnell zur Besucherattraktion. Die
Marke HeilbronnerLand zeigte sich bislang nur in Online- und Printmedien - jetzt ist sie gebaut und geschätzte 2,5 Mio. Besucher werden sie sehen und erleben.

Agenturleistung
Gesamtkonzeption, Erlebnisdramaturgie und Besucherführung, Szenografie, Grafik und Icon Frames, Imagefilm HeilbronnerLand in 180 Grad Panorama, Hörspiele der Figuren, Medienplanung, Budgetplanung.

Architektur und Bau
Der Heilbronner Architekt Oliver Sint leitet das Projekt perfekt bis zur Eröffnung.
Fa. Holzbau Muny aus Kornwestheim leistet hervorragende Arbeit beim Bau des Pavillons. Die künstlerische Oberleitung liegt bei Bernd Reinecke.

1
2
3
4
5
6
7
8